Gastlichkeit

Ging ich auch in neue Fremde,
fand ich hier mehr, als nur vier Wände.
Was ich fand, war gastlich Heim,
fand mich geborgen, nicht allein.

Hier hat mein Anker sich befunden,
um Fremde von hier zu erkunden.
Hier war ein Raum für meine Rast,
hier wurd’ ich, fremder Mensch, zum Gast.

Bei allen, wie bei diesem Ort,
führt ein Weg hin und einer fort.
So geh’ ich, dankbar und beschenkt,
wohin mich nun mein Schicksal lenkt.